nächstes Thema:

Der treue Diener

2.Tim 4,1-5

Der treue Verkündiger. …zur Zeit oder zur Unzeit…mit aller Geduld.

 

 


Moderation: alle gemeinsam

nächster Termin:

So bald es wieder möglich ist.

07:00 – 8:30 Uhr

aktuelle Serie:
Standort:

"Haus des Brotes"

D-16727 Velten, Bahnstr. 7 (Am Bahnhof)

Di. 14 tägig 7:00 - 8:30 Uhr

Zielgruppe: Führungskräfte

Frühstück entspr. Bäckereiangebot

Mailverteiler

Eintragung über Eckart Rogge

hallo@bibelfruehstueck.de

Serien
Besucher auf der Seite
Jetzt online: 1
Gesamt: 48401

Grosszügigkeit

Menschen, die Verantwortung tragen, müssen immer auch einen Blick für die Ressourcen haben, mit denen sie umgehen. Ein verschwenderischer Umgang damit kann die eigene Existenz gefährden. Sparsamkeit ist eine wertvolle Tugend. Auch die Bibel ermutigt uns gute Verwalter der anvertrauten Güter zu sein. Aber leicht kann einer nach außen wie ein Geizkragen wirken, wenn er es nicht nur mit dem Geschäftsvermögen, sondern auch im privaten Bereich mit der Sparsamkeit übertreibt.

In Gesprächen kommt dann schon mal die Frage auf, wo die Ideallinie für den richtigen Umgang mit dem Vermögen liegt. Ist es der sogenannte „goldene Mittelweg“? 

Eine der herausragendsten Eigenschaften Gottes ist aber seine Großzügigkeit. Wir sehen sie nicht nur in der Schöpfung, sondern vor allem darin, wie er mit uns umgeht:

Ich kann nur meine Knie beugen vor Gott, dem Vater, dem Vater von allem, was im Himmel und auf der Erde ist. Ich bete, dass er euch aus seinem großen Reichtum die Kraft gibt, durch seinen Geist innerlich stark zu werden. Und ich bete, dass Christus durch den Glauben immer mehr in euren Herzen wohnt und ihr in der Liebe Gottes fest verwurzelt und gegründet seid. So könnt ihr mit allen Gläubigen das ganze Ausmaß seiner Liebe erkennen. Und ihr könnt auch die Liebe erkennen, die Christus zu uns hat; eine Liebe, die größer ist, als ihr je begreifen werdet. Dadurch wird euch der Reichtum Gottes immer mehr erfüllen. Durch die mächtige Kraft, die in uns wirkt, kann Gott unendlich viel mehr tun, als wir je bitten oder auch nur hoffen würden. Ihm gehört alle Ehre in der Gemeinde und durch Christus Jesus für alle Zeit und Ewigkeit. Amen. Eph. 3,14-20

John Maxwell* nennt die Großzügigkeit eine der 21 wichtigsten Eigenschaften, die eine gute Führungs­kraft haben sollte. Dazu nennt er einige Bibelstellen die Gottes Großzügigkeit reflektieren:

  • Mose 14,27-15,18 Seid vielmehr großzügig…
  • Ruth 2,8-19 Der Herr segne den, der sich so großzügig um Dich gekümmert hat!
  • Prediger 11 Wer immer nach dem Wind sieht, wird nichts ernten…
  • Lukas 9,12-17 Gebt ihr ihnen zu essen
  • Apostelgeschichte 5,1-11 Mehr Schein, als Sein
  • Korinther 8,2-5 Das große Vorrecht, sich beteiligen zu dürfen…

Diese Fragen können helfen, ins Gespräch zu kommen:

  1. Welche Form der Großzügigkeit wird hier beschrieben?
  2. Für wen gilt der Abschnitt? Wer ist gemeint? Gilt das auch für mich?
  3. Wie kann ich heute und in den kommenden Tagen solche Großzügigkeit üben?